Status: Studie in Vorbereitung | Marker: ROS1

Titel

Eine randomisierte, offene, multizentrische Phase III-Studie zum Vergleich der Wirksamkeit und Sicherheit von Repotrectinib gegeüber Crizotinib bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem TKI-naivem ROS1-positivem NSCLC

Zentrale Studiennummer

EU CT Number: 2022-502669-14

Indikation

ROS1 positive fortgeschrittene NSCLC ohne vorherige Therapie

Studienziel & Fragestellung

Primäres Prüfziel:
Progressionsfreies Überleben nach RECIST 1.1

Patientenmerkmale

ROS1-positive fortgeschrittene NSCLC in Erstlinientherapie

Studiendesign

Phase III, randomisiert, doppelt verblindet gegen Crizotinib

Zuständigkeiten der Gesamtstudie

Bristol-Meyer Squibb Company

Prüfzentrum

Universitätsklinikum Köln
Lung Cancer Group Cologne (LCGC)
Tel.: 0221/478-87008
Fax: 0221/478-87010
E-Mail: lungenkrebs@uk-koeln.de

Leitender Prüfarzt

Prof. Dr. med. Jürgen Wolf

Letzte Änderung: 14. November 2022